1913: Die Jungtürken putschen sich in Istanbul an die Macht

23. Januar 2013|Themen: , , , , , , |

Anfang des 20. Jahrhunderts war das Osmanische Reich ein maroder Vielvölkerstaat voller innerer Konflikte. Die politische Bewegung der Jungtürken wollte das Reich durch Modernisierung retten – und trieb es in den Untergang.